Good for you! oder Alles was ein Bier braucht

Indien und Bier? Das passt, ist aber bei weitem nicht eine so starke Kombination wie Bier und Deutschland. Viele Inder trinken gar keinen Alkohol, so dass die Zielgruppe schon etwas eingeschraenkt ist. Und Tradition hat Bier hier auch nicht. Zudem ist es, zumindest in Maharashtra, recht teuer, da hoch besteuert.

Es gibt rein lokale Marken, wie beispielsweise „Kingfisher“, aber auch viele Lizenzgebraeue wie Foster’s, Carlsberg, Heineken und Tuborg. Trinkbar sind sie alle, aber der verwoehnte deutsche Gaumen ist mehr Geschmack gewohnt.

Importiertes Bier ist nur schwer zu kriegen. Und die Preise dafuer sind noch viel hoeher als fuer einheimisches Bier. In unserer Naehe haben wir kuerzlich einen Laden aufgetan, wo man Schneider Weisse kaufen kann, 0,33 l fuer ca. 325 INR, also fast 5 Euro.

Nun gibt es einen neuen Lichtblick: Clausthaler alkoholfrei Dosen werden seit kurzem nach Indien importiert, mit dem Slogan „Good for you!“ beworben,  und sind in verschiedenen Laeden erhaeltlich. Geschmacklich kann der Doseninhalt gut mit den indischen Marken mithalten, und alkoholfrei ist in vielen Faellen ja ohnehin die vernuenftigere Alternative.

In diesem Sinne: Prost!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Good for you! oder Alles was ein Bier braucht

  1. Kathrin sagt:

    Na denn Prost!