oeffentliche Raeume

Es stimmt, dass es in Indien folgendes selten gibt:

  • oeffentliche Toiletten
  • Papierkoerbe
  • Aschenbecher

Dennoch stellt sich die Frage, ob die Strassen und Wege, oeffentliche Raeume im allgemeinen, so dreckig, vermuellt, stinkend und gefaehrlich sein muessen. Viele Inder scheinen die Missstaende nicht wahr zu nehmen, oder haben sie resigniert? Nicht alle sind so: Einige haben in Bangalore’s Church Street eine Initiative gestartet, mit wenig Geld, viel Engagement, und erstaunlichem Erfolg:

http://www.theuglyindian.com/index.html

Das gefaellt mir, hoffentlich finden sie viele Nachahmer! 

 

Dieser Beitrag wurde unter Interessante Links veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.